Berichte, Fotos, Fakten - das war der Startup 2012

Liebe Fliegenfischer-Freunde,

der Flyfishing Startup am 11.März 2012 war für uns ein sehr eindrückliches Erlebnis. Fast 6 Monate Vorbereitung, Organisation und Arbeit hatten sich wirklich gelohnt.

Ein überwältigendes Feedback aus den Reihen der Teilnehmer, die nachklingende Begeisterung der Aktiven und nicht zuletzt das wunderbare Spendenergebnis für die krebskranken Kinder sind für uns die höchste Form der Anerkennung.

Damit wir uns alle noch lange daran erfreuen können und damit auch möglichst viele Fliegenfischerfreunde (und solche, die es werden wollen) einen Eindruck dieses wundervollen Tages erhalten, stellen wir auf dieser Seite nach und nach eine umfängliche Dokumentation mit vielen Bildern und bald auch mit Videoclips ein.

Wir wünschen allen Besuchern dieser Seite viel Spaß!

 

Marco, Daniel und Dieter 

 

Startup 2012 - Am Wasser macht es richtig Spaß

Startup 2012 - an der AareDer Wasserwurfplatz an der Aare, unterhalb des Kraftwerks Wynau, war bestens frequentiert. Unser "Pinzgauer-Shuttle-Service" war gleichermaßen originell wie zuverlässig .[nbsp Rollwürfe, Switchcaste, diverse Speywürfe und Trickwürfe mit der Einhand- und Zweihandrute standen ebenso auf dem "Lehrplan" wie die italiensche Wurftechnik. Aber seht doch selbst...

Weiterlesen...

Startup 2012 - Das waren die Aktiven

Marco und DanielDer Startup 2012 konnte mit einem fantastischen Programm überzeugen.
Wurfdemos und Instruktionen, Fliegenbinden vom Feinsten, edle Rutenkunst aus der Schweiz und Reisevorträge über Traumziele der Fliegenfischerei. Hier sind die Akteure und aktiven Helferinnen und Helfer noch einmal gelistet.

Weiterlesen...

Startup 2012 - Der erste Bericht

startup 2012Der Startup 2012 wurde groß angekündigt, große Erwartungen wurden geweckt und die Vorfreude war riesengroß. Über 120 Teilnehmer, mehr als 50 Aktive und etliche Gäste waren mit Spannung angereist - und sie durften eine unvergessliche Fliegenfischerveranstaltung miterleben. Am Ende des Tages wurden selbst die kühnsten Erwartungen weit übertroffen.

Weiterlesen...