Das waren die Aktiven am Startup 2012

Der Startup 2012 konnte mit einem fantastischen Programm überzeugen. Wurfdemos und Instruktionen, Fliegenbinden vom Feinsten, edle Rutenbaukunst aus der Schweiz und Reisevorträge über Traumziele der Fliegenfischerei.

Um jedoch eine Veranstaltung diesen Ausmaßes perfekt zu gestalten, bedarf es vieler engagierter Helferinnen und Helfer.

An dieser Stelle möchten wir nun alle Akteure und Aktiven lobend erwähnen:

Wurfinstruktoren:

Aus der Schweiz
- Robert Burkhard (EFFA zertifizierter Instruktor)
- Urs Müller (EFFA zertifizierter Instruktor)
- Fredy Illien (EFFA zertifizierter Instruktor)
- Erwin Dorrer (EFFA zertifizierter Instruktor)
- Rudi Schmid (Co-Instruktor)

Aus Deutschland
- Jupp Verstraten (EFFA zertifizierter Master Instruktor)
- Dieter Weiler (EFFA zertifizierter Master Instruktor)
- Horst Rathgeber (EFFA zertifizierter Instruktor)
- Armin Fröbel (EFFA zertifizierter Instruktor)
- Hartmut Zerrer (EFFA zertifizierter Instruktor)

Aus Frankreich
- Thibaut Giband (EFFA zertifizierter Instruktor)

Aus Serbien
- Sasa Zec (EFFA zertifizierter Instruktor)

Italienische Wurftechnik: Malik Mazbouri und Piero Zanetti

Fliegenbinden:
Marco Crippa (Schweiz), Werner Becker (Deutschland), Sasa Stosic und Vladimir Glamocak aus Serbien. Unser Bindeteam, das die Teilnehmer mit wunderbaren Fliegenmustern begeisterte, bestand vollständig aus dem TEAM SWISSCDC

Die Reisepräsentationen: Roger Gyr und Rolf Häuptli

Edle Rutenbaukunst - Gespliesste Ruten: Daniel Hoda


Die "guten Geister":
Unser sympathisches Team im Clubhaus hat ebenfalls Großartiges geleistet, sei es im Empfang, im Service, in der Küche, oder in der Logistik!

Wir bedanken uns bei:
Uschy Pegoraro, Antia Dubach, Rita und Curzio Bertozzi, Monika Schuler, Krystyna Weiler, Manuela Fröbel, Claudia Bruhin, Jeanette Hersche, Michael Sack, Dieter Flückiger, Chris Schweikel, Fredi Frei, Hans Urben.

Nicht zu vergessen ist unser Curzio Bertozzi. Seine "amerikanische Versteigerung" der Fliegenrute war einfach Spitze! Die französische Übersetzung übernahm Dani Rauber.

Danke auch an unseren "Shuttle Service", origineller als im "Pinzgauer" ging es wirklich nicht! Jungs, das habt Ihr klasse gemacht! Alex Hagenbuch, Daniel Lörtscher und die beiden jungen "Nachwuchs-Offiziere" haben einen Top-Service geboten.

Das Fotoshooting übernahm Hans Ackle unauffällig und professionell, mit der Videokamera hat Rony Heer das Geschehen filmisch festgehalten.

Der Parkplatzdienst wurde ebenso gut wie souverän erledigt! Für alle anreisenden Gäste sehr angenehm und Ordnung muß schließlich sein! Hans Urben, Fredi Frei und Dieter Flückiger haben sich ein Lob verdient.

Wir zollen allen Helferinnen und Helfer größten Respekt. Sie haben diesen arbeitsreichen und stressigen Tag mit Bravour gemeistert und somit einen Grundstein für das fantastische Gelingen gelegt!